PROJEKTE

 

   

   

   

   

 
 
 

Der Weg zum Konzert

Wie war es möglich, dass auf dem Boden der großen deutschen Kulturtradition eine verbrecherische Ideologie wie der Nationalsozialismus Wurzeln schlagen und sich entwickeln konnte?

Warum?

Eine Frage mit vielen Antworten, keine jedoch, die überzeugend wäre und das Unerklärliche erklären könnte.


Antisemitismus in Deutschland von offener Gewalt bis zu subtileren Mechanismen der Vorurteilsbildung - immer noch, immer wieder?





Luca Lombardi

„Warum?“

(2006)


für Streichquartett



ensemble 01:

Andreas Winkler und Ruth Petrovitsch - Violinen

Ulla Walenta - Viola

Thomas Bruder - Cello




Einführung und Gespräch: Luca Lombardi und Ivonne Dippmann

KLANGWERK-NEUE MUSIK, gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und der Stadt Chemnitz, das Ufer e.V./Weltecho

in Zusammenarbeit mit der Oper Chemnitz